Modul 4: Schmerzfrei-Programme

Therapieangebote für unterschiedliche Problembereiche am gesamten Bewegungsapparat

 

Bei unseren Schmerzfrei-Programmen handelt es sich um verschiedene Lern- und Therapie-Angebote für die Behandlung unterschiedlicher Problembereiche am ganzen Bewegungsapparat. Die Ziele dieser Programme sind, neben der Beseitigung von Schmerzen, die Wiederherstellung der natürlichen Beweglichkeit in den Gelenken. Dieses Training kann nach dem Erlernen der Techniken ganz hervorragend zu Hause durchgeführt werden.

 

Die einzelnen Programme empfehlen sich bei folgenden Schmerzen und Diagnosen:

 

Schmerzfrei-Programm 1: Problembereich Knie

  • Allgemeine Knieschmerzen
  • Kniegelenkarthrose
  • Meniskus- oder Bandanriss
  • Baker-Zyste
  • Schleimbeutelentzündung

 Schmerzfrei-Programm 2: Problembereich Becken, Gesäß, Hüfte

  • Allgemeine Hüftschmerzen
  • Hüftarthrose
  • Ischiasbeschwerden
  • Gesäß- und Kreuzbeinschmerzen
  • Schmerzen am Iliosakralgelenk (ISG)

 Schmerzfrei-Programm 3: Lendenwirbelsäule

  • Rückenschmerzen
  • Bandscheibenschäden
  • Spinalkanalstenose
  • Lumbago/Hexenschuss
  • Wirbelgelenksarthrose

Schmerzfrei-Programm 4: Schulter

  • Schulterschmerzen
  • Impingement (Schulterengpass-Syndrom)
  • Frozen Sholder (Schultersteife)
  • Kalkschulter
  • Schultergelenksarthrose

Schmerzfrei-Programm 5: Halswirbelsäule, Nacken, Kopf

  • Migräne/Kopfschmerzen
  • Nackenschmerzen
  • Steifer Nacken
  • Kopfdrehschmerz

 Schmerzfrei-Programm 6: Arme, Handgelenk

  • Karpaltunnelsyndrom
  • Sehnenscheidenentzündung
  • Arthrose in Daumen- und Fingergelenken
  • Tennis-/Golferellenbogen
  • Schleimbeutelentzündung

Das Erlernen der verschiedenen Programme empfiehlt sich im Einzelunterricht.  Die genaue Terminierung erfolgt nach Absprache.

 

Hinweis: Unsere Programme orientieren sich an den Methoden des Schmerzspezialisten Roland Liebscher-Bracht, der auf diesem Gebiet in den letzten Jahrzehnten großartige Pionierarbeit geleistet hat. 

 

Wenn Sie sich für eines der Programme interessieren, können Sie uns direkt über den Link "Kursbuchung" kontaktieren.

 

Hier geht es zum Modul 5: Vibrationstraining