Wir über uns


Wir über uns: Die Gesundheitswerkstatt Mülheim-Kärlich

Die Gesundheitswerkstatt stellt sich vor.

Fragen und Antworten

 

Was genau ist die Gesundheitswerkstatt (GW)?

 

Die GW versteht sich als eine völlig neue Art von Gesundheitseinrichtung. Sie ist ein Ort, an dem Sie ihren Körper nicht nur trainieren, sondern an dem Sie Gesundheit und Fitness mittels Seminaren, Vorträgen und Workshops regelrecht lernen können. Wir vermitteln ganzheitliche Lern-Programme, mit denen es im Prinzip jeder schaffen kann, seinen Körper ein Leben lang gesund und fit zu halten, und das auf ganz natürliche Art und Weise, also möglichst ohne nennenswerte medizinische Hilfen von außen. Und wer bereits  gesundheitliche Probleme hat, kann lernen, wie er diese durch eigenverantwortliche Selbstbehandlung wieder ganz schnell und dauerhaft loswerden kann. Im Kern verstehen wir unsere Arbeit als eine Art Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Sollte ich bei gesundheitlichen Problemen nicht immer sofort zum Arzt gehen?

 

Größere Verletzungen und schwere akute Erkrankungen gehören selbstverständlich immer möglichst schnell ärztlich versorgt. Wir haben in Deutschland eine Not- und Unfallmedizin, um die uns die Welt beneidet. Und dafür sollten wir sehr dankbar sein. Aber darum geht es hier nicht. Das ganze hat leider auch eine Schattenseite. So gibt es bei uns jedes Jahr 20.000 Todesfälle, die durch ärztliche Fehler verursacht werden. Das ist eine offizielle statistische Zahl; die Dunkelziffer dürfte deutlich darüber liegen. Dann gibt es alarmierende Prognosen der Gesundheitsbehörden, die voraussagen, dass sich die Zahl der Erkrankungen, wie z.B. Krebs oder Demenz, innerhalb der nächsten 20 Jahre noch verdoppeln werden. Und davon sind dann auch immer öfter jüngere Menschen betroffen.

 

Wer diesem Schicksal entgehen will, hat im Grunde nur eine Chance: er/sie muss endlich anfangen, sich selbst um die eigene Gesundheit zu kümmern, und das möglichst jeden Tag. Ein Arzt hat noch nie irgendeine Krankheit geheilt. Das ist und war immer nur der eigene Körper mit seinen enormen Selbstheilungskräften. Und genau diese gilt es zu unterstützen und nicht mit falschen und fragwürdigen Methoden und Maßnahmen außer Gefecht zu setzen.

 

Was bedeutet ganzheitlich?

 

Wir betrachten den Menschen immer als eine Einheit von Körper, Seele und Geist. Ganzheitlich bedeutet also, dass wir bei unserer Arbeit nicht nur das rein Körperliche im Auge haben, sondern besonders auch den seelisch-geistigen Bereich berücksichtigen, weil gerade dieser einen enormen - vielleicht sogar den größten - Einfluss auf unsere körperliche Gesundheit hat.  

  

Was beinhalten die Lern-Programme?

 

Unser Programmangebot, das im Kern aus 5 verschiedenen Modulen besteht und das Motto „Ohne Medizin…gesund, schlank und fit durchs Leben“ hat, beginnt mit einem Einführungs-Vortrag. Auf diesem Modul 1 baut alles auf, denn hier verschaffen wir uns einen Überblick über sämtliche Faktoren, die einen direkten Einfluss auf die Gesundheit unseres Körpers haben. Ohne einen solchen Überblick würden wir sehr schnell die Orientierung verlieren und damit letztlich auch die Motivation, überhaupt etwas aktiv für unsere Gesundheit zu tun. Die Teilnehmer erhalten hier eine Art Gebrauchsanweisung, mit der sie in die Lage versetzt werden sollen, ihren Körper auf ganz natürliche Weise dauerhaft gesund und fit zu halten. Und wer bereits gesundheitliche Probleme hat, sollte dann auch in der Lage sein, das Notwendige und Richtige zu tun, um die Selbstheilungskräfte seines Körpers erfolgreich aktivieren zu können

 

Macht ihr in der GW auch Reha-Sport?

 

Alle Trainingsprogramme, die wir anbieten, sind im Grunde auch eine Form von Reha-Sport. Es handelt sich dabei allerdings nicht um den üblichen Reha-Sport im Gruppenunterricht, wie er heute sehr häufig von den Ärzten verordnet und von den Krankenkassen bezahlt wird. Wir hatten diese Art Training einige Zeit bei uns durchgeführt, dann aber wieder aus unserem Angebot gestrichen. Wir glauben, dass Menschen mit unterschiedlichen Problemen am Bewegungsapparat (Arthrose, Rückenleiden, u.v.a.) mit unseren eigenen ganzheitlichen Programmen viel schneller und nachhaltiger wieder fit werden.

 

Werden eure Programme auch von den Krankenkassen bezahlt?

 

Wir sind dabei, die Krankenkassen über unsere Programme zu informieren. Die IKK Südwest übernimmt bereits einen Teil der Beiträge, wenn Mitglieder nachweisen, dass sie regelmäßig bei uns das gesundheitsorientierte Gerätetraining (Modul 2) absolvieren.

 

Generell möchten wir betonen, dass die Preise für die einzelnen Module sehr günstig sind. So zahlen Sie zum Beispiel für das sehr wirksame und effiziente Muskel- und Gelenktraining an unseren hochwertigen medizinisch ausgerichteten Geräten umgerechnet nur 9 Euro(*) in der Woche(*)bezieht sich auf den Preis einer Jahreskarte, die monatlich nur 36 Euro inkl. 19% MwSt. kostet. In dieser Gebühr ist auch eine intensive Einweisung und Betreuung durch geschulte Fachkräfte mit inbegriffen.

 

Warum gibt es in der GW keine Ausdauergeräte?

 

Wir möchten betonen, dass wir kein typisches Fitness-Studio sind. In unseren Räumlichkeiten bieten wir bewusst nur solche Trainings an, die man in der Regel zu Hause oder im Freien nicht durchführen kann. Dazu zählt zum Beispiel das Training an hochwertigen Vibrations- oder Kraftmaschinen. Ausdauersportarten, wie Joggen oder Radfahren, sollten sowieso besser draußen an der frischen Luft ausgeübt werden. Dass wir kein typisches Fitness-Center sind, merkt jeder Besucher aber schon beim Betreten der GW:  es herrscht nämlich – im Gegensatz zu vielen Studios - eine sehr angenehme, ruhige, ja fast familiäre Atmosphäre. Und diese schätzen unsere Stammkunden sehr.    

 

Hier geht es zu den Angeboten